Verschiedene Wirkstärken von Pankreatin

Für die individuelle Behandlung einer Bauchspeicheldrüsenschwäche (med. exokrinen Pankreasinsuffizienz) gibt es Pankreatin-Präparate mit unterschiedlichen Enzymmengen. Aus dem Hause Nordmark sind dies Pankreatan 10.000, 20.000, 25.000 und 36.000 sowie Pankreatin 40.000 Nordmark … Weiterlesen

Volle Lieferfähigkeit für Pankreatin-Produkte

Patienten mit exokriner Pankreasinsuffizienz können beruhigt sein: Die Versorgung mit den Pankreatin-Produkten Pankreatan und Pankreatin 40.000 Nordmark ist auch in der derzeitigen Situation sichergestellt. Es stehen alle Wirkstärken der Verdauungsenzyme ausreichend … Weiterlesen

Dosierung von Pankreasenzymen

Die richtige Einnahme von Pankreatin-Produkten ist sehr wichtig, damit die Behandlung auch hilft. Leider ist „Dreimal täglich eine Kapsel“ im Normalfall nicht erfolgreich. Bei exokriner Pankreasinsuffizienz müssen Sie die Pankreasenzyme ganz … Weiterlesen

Enzymeinnahme: die besten Tipps

Die richtige Enzymeinnahme ist das A und O gegen die Beschwerden einer exokrinen Pankreasinsuffizienz. Mit diesen Tipps kann der Wirkstoff Pankreatin bestmöglich wirken – mit der großen Chance auf ein beschwerdefreies … Weiterlesen

Patienten-Flyer: So dosieren Sie Pankreasenzyme

Mutter und Tochter backen Pizza

Zum Ausgleich eines Mangels an Pankreasenzymen werden Pankreatin-Präparate eingesetzt. Die Dosierung sowie korrekte Einnahme der Präparate entscheiden dabei über den Therapieerfolg. Das oberste Ziel dabei ist eine Beschwerdefreiheit. Die Dosierung von … Weiterlesen

An Bord: Pankreatan® 20.000 Ph.Eur.-Einheiten

Seit 15. Mai 2019 in der Apotheke: Das bewährte Pankreatin-Produkt Pankreatan gibt es nun auch in der Wirkstärke 20.000. Damit können Patienten mit Verdauungsproblemen aufgrund einer exokrinen Pankreasinsuffizienz ihre Verdauungsenzyme noch … Weiterlesen

Gutes Fett – schlechtes Fett

Eine unzureichende Fettverdauung kann zu starken Verdauungsbeschwerden führen. Manch Betroffener versucht daher, möglichst fettarm zu essen. Das ist jedoch keine gute Idee: Ungewollter Gewichtsverlust und Mangelerscheinungen können die Folge sein. Denn … Weiterlesen

Eiweißverdauung durch Proteasen

Unsere Bauchspeicheldrüse bildet wichtige Verdauungsenzyme: so auch die Proteasen, die bei der Verdauung von Eiweiß (Protein) aus der Nahrung – beispielsweise aus Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten, Nüssen oder Eiern – entscheidend mitspielen. … Weiterlesen

Amylasen spalten Kohlenhydrate

Eine Brotscheibe mit Herzausschnitt

Unser Körper braucht Verdauungsenzyme, um aus unserer Nahrung verwertbare Nährstoffe zu machen. Für die Verdauung der meisten Kohlenhydrate sind die sogenannten Amylasen zuständig. Sie spalten die langkettigen, komplexen Zuckermoleküle – nichts … Weiterlesen

Fettverdauung durch Lipasen

Enzyme, wie die von der Bauchspeicheldrüse gebildeten Lipasen, sind für den Stoffwechsel und die Verdauung von zentraler Bedeutung. Je besser unsere Nahrung von Enzymen aufgespalten wird, desto mehr können wir von … Weiterlesen