Neu an Bord: Pankreatan® 20.000 Ph.Eur.-Einheiten

Neu in der Apotheke: Pankreatan 20.000 – die neue Wirkstärke komplettiert das Angebot der Nordmark Arzneimittel GmbH & Co. KG.

Seit 15. Mai 2019 neu in der Apotheke: Das bewährte Pankreatin-Produkt Pankreatan gibt es nun auch in der Wirkstärke 20.000. Damit können Patienten mit Verdauungsproblemen aufgrund einer exokrinen Pankreasinsuffizienz ihre Verdauungsenzyme noch differenzierter dosieren.

Für eine individuelle Dosierung

Die Therapie mit einem Enzympräparat ist höchst individuell: Sie richtet sich nach dem Schweregrad des Enzymmangels und dem Fettgehalt der Nahrung. Der empfohlene Richtwert liegt bei 2.000 Ph.Eur.-Einheiten Lipase pro Gramm Nahrungsfett. Dies entspricht etwa 20.000 bis 40.000 Einheiten pro Hauptmahlzeit und mindestens 10.000 Einheiten für Zwischenmahlzeiten. Patienten können den Fettgehalt ihrer Mahlzeiten anhand von Nährstoffangaben auf Lebensmittelverpackungen, mithilfe von Nährstofftabellen oder Ernährungs-Apps ermitteln.

Alle Wirkstärken – Made in Germany

Mit Pankreatan 20.000 Ph.Eur.-Einheiten erweitert die Nordmark Arzneimittel GmbH & Co. KG ihr bewährtes Produktsortiment. Damit stehen unter dem Markennamen Pankreatan die vier Wirkstärken 10.000, 20.000, 25.000 und 36.000 als Hartkapseln mit magensaftresistenten Mikrofilmtabletten zur Verfügung. Vervollständigt wird die Palette durch das hochdosierte Pankreatin 40.000 Nordmark als Hartkapsel mit magensaftresistent überzogenen Pellets.

Nordmark ist einer der größten Hersteller von Pankreatin-Präparaten weltweit. Die Ausgangsstoffe als auch die Pankreatin-Fertigarzneimittel werden ausschließlich am Standort Uetersen in Schleswig-Holstein produziert.

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.